FORSCHUNG

In Ihrem, aber natürlich auch in unserem Interesse sind wir bestrebt, unsere Produkte kontinuierlich den Marktanforderungen anzupaßen. Dies erreichen wir durch die aktive Zusammenarbeit mit den führenden Herstellern von Verzahungschleifmaschinen und durch gemeinsame Forschung in der FVA (Forschungsgemeinschaft Antriebstechnik), im Getriebekreis WZL Aachen und der FGS (Forschungsgemeinschaft Schleifscheiben).

Die FVA ist das führende Innovationsnetzwerk der elektrischen, mechanischen und mechatronischen Antriebstechnik. In Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft werden hier die Grundlagen für den Erfolg von morgen geschaffen!
www.fva-net.de

Die Ziele des Getriebekreises WZL Aachen liegt darin, praxisbezogene Projekte zu fördern, aktiv an der Gestaltung neuer Forschungsschwerpunkte mitzuwirken und damit industrierelevante Fragestellungen in die Forschung einfließen zu lassen. Ziel ist: neue Technologien im Rahmen der Gemeinschaftsforschung zu entwickeln und in der industriellen Praxis frühzeitig zu etablieren, um seinen Mitgliedsfirmen einen Technologievorsprung und damit eine führende Stellung im internationalen Wettbewerb zu sichern.
www.wzl.rwth-aachen.de

Die FGS ist ein Zusammenschluss von Firmen der europäischen Schleifmittelindustrie. Seit ihrer
Gründung im Jahre 1950 und in Kooperation mit dem Verband Deutscher Schleifmittelwerke (VDS) fördert die FGS Forschungsvorhaben aus dem Bereich der Schleiftechnik. Projektpartner
sind Universitäten und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen.
www.fgs-bonn.de