VENTILE SCHLEIFEN

Durch die stetige Weiterentwicklung der Verbrennungsmotoren sind auch die Anforderungen an die Ventile gestiegen.

Man unterscheidet grundsätzlich in zwei Arten von Ventilen, dem Einlass- und dem Auslassventil. Besonders das Auslassventil ist zusätzlich zu den mechanischen Beanspruchungen einer hohen thermischen Belastung ausgesetzt. Die Herstellung dieser Ventile ist heutzutage ein Hochgeschwindigkeitsprozess. Taktzeiten beim Kopfform-Profilschleifen liegen bei 4-6 Sek./Ventil. Zum Einsatz kommen hier keramisch gebundene Schleifscheiben mit Umfangsgeschwindigkeiten bis zu 100 m/s.

Durch umfangreiche Versuche hat Burka-Kosmos sehr gute Spezifikationen entwickelt, die den hohen Anforderungen dieses Prozesses gerecht werden.